1. FC Köln: Der Kader für die USA-Reise – Überraschungen dabei

Steffen Baumgart reiste zunächst zum Auswärtsspiel nach Mainz.

Steffen Baumgart (hier am 21.10.2022) und der 1. FC Köln starteten am Mittwoch (16.11.) in das einwöchige USA-Camp.

Der 1. FC Köln startet am Mittwoch in die USA. Das Team von Steffen Baumgart trifft in Austin auf den VfB Stuttgart. Nun ist auch klar, wie das Team für Texas ins Ausland reist.

Der 1. FC Köln überquert am Mittwoch (16.11.2022) den Teich. Nun steht fest, welche Spieler für die Texas-Reise zum Team stoßen. Steffen Baumgart (50) und sein Trainerteam bringen alle 18 Athleten und drei Sportler in die USA.

Auch Lesen :  Im WM-Achtelfinale auf der Bank: Portugals Coach degradiert Cristiano Ronaldo

Mit dabei sind auch die verletzten/angeschlagenen Mark Uth (31), Dejan Ljubicic (25), Tim Lemperle (20) und Benno Schmitz (27). Der Rechtsverteidiger ist wegen Muskelschmerzen nicht einsatzfähig, muss aber zur Behandlung fliegen. Gleiches gilt für Lemperle, der am Montag (14. November) erstmals wieder auf dem Platz trainieren konnte.

Auch Lesen :  Nach Sieg bei Saint-Gilloise: Union Berlin steht in der Zwischenrunde der Europa League

Der 1. FC Köln geht mit einer dezimierten Mannschaft in die USA

Außerdem gehören die Talente Tidiane Touré (18) und Max Fingräfe (17) zum Team. Auch Justin Diehl (17) sollte reisen, musste aber aus gesundheitlichen Gründen absagen.

Auch Lesen :  Neymar und Sohn von Kroatien-Star Perišić mit emotionaler Szene

Viele Stammmitarbeiter von Baumgart sind nicht in den USA. Ellyes Skhiri (27) ist der einzige FC-Profi, der mit seinem Land Tunesien an der WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) teilgenommen hat. Sebastian Andersson (31) befindet sich nach seiner Knieoperation noch in Behandlung. Für Florian Dietz (24) ist die Saison nach seinem Kreuzbandriss bereits beendet.

Neben den Verletzten fehlen auch FC-Profis, die mit ihren Nationalmannschaften international im Einsatz sind. Jan Thielmann (20), Eric Martel (20) und erstmals Denis Huseinbasic (21) wurden von Bundestrainer Antonio di Salvo in die deutsche U21 eingeladen. Das Trio trifft am 19. November (17:30 Uhr) im letzten (Test-)Länderspiel des Jahres auf Italien.

Mathias Olesen (21) arbeitet mit Luxemburg zusammen. Die „Roten Löwen“ treffen in zwei Spielen auf Ungarn (17. November) und Bulgarien (20. November). Ondrej Duda (27) testet mit der slowakischen Mannschaft am selben Tag gegen Montenegro und Chile.

Florian Kainz (29) wurde erstmals seit Oktober 2021 wieder in Österreichs Nationalmannschaft berufen. Trainer Ralf Rangnick (64) nannte Kölns besten Spieler (fünf Tore und vier Vorlagen in der Bundesliga) für die anstehenden Spiele gegen Andorra (16. November) und Italien (20. November).

Das ist die Mannschaft des 1. FC Köln, die in die USA reist

Zweck: Marvin Schwäbe, Timo Horn und Matthias Koebbing

Schutz: Kingsley Schindler, Timo Hubers, Luca Kilian, Nikola Soldo, Jeff Chabot, Kristian Pedersen, Benno Schmitz: Willst du mehr Follower?Tidiane Touré

Mittelfeld: Jonas Hector, Georg Strauch, Joshua Schwirten, Markus Uth, Dejan LjubicicMax Finkgraf

Sturm: Steffen Tigges, Sargis Adamyan, Linton Maina, Tim Lemple

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button