Hammerlose für die deutschen Teams im Champions-League-Achtelfinale

Veranstaltung: 11.07.2022 15:26 Uhr

Aus Sicht des Deutschen wird es nicht einfacher: Die vier Bundesligisten müssen im Achtelfinale der Champions League gegen starke Gegner antreten.

Hammerlos für deutsche Klubs: Den Rekordsieg holt der FC Bayern München im Champions-League-Achtelfinale mit Paris Saint-Germain tun. Das ist das Ergebnis der Ziehung vom Montag (7. November 2022) in Nyon / Schweiz.

Auch RB Leipzig spielte gegen den Favoriten Manchester Citywährend Borussia Dortmund eingeschaltet ist FC Chelsea treffen. Eintracht Frankfurt hat bei Tabellenführer der Serie A, SSC Neapel, unentschieden gespielt.

Leichter wird es für RB Leipzig im Achtelfinale der Champions League nicht: Das Team von Trainer Marco Rose hat den Engländer Manchester City um Superstar Erling Haaland Hammerlos festgenommen.

Kahn: „Gute Konkurrenz“

“Das sind einige der schwierigsten Spiele, die man bekommen kann. Aber Paris hat auch gesehen, wie wir im letzten Spiel gespielt haben. Wir können uns auf zwei gute Spiele mit den besten Spielern Europas freuen. Es wird eine große Herausforderung für uns.”, sagte Bayern-Geschäftsführer Oliver Kahn über die Konkurrenz mit den Superstars Lionel Messi, Neymar und Kylian Mbappé. Es ist auch eine Neuauflage des Endspiels 2020, das die Münchner mit 1:0 gewonnen haben.

Nach dem Achtelfinal-Remis in der Champions League isolierte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann den künftigen Gegner Paris Saint-Germain.

Terzic: „Eine Top-Mannschaft“

„Auf uns wartet ein Top-Team. Mit Pierre-Emerick Aubameyang und Christian Pulisic haben wir alte Bekannte wieder getroffen.erklärte BVB-Trainer Edin Terzic.

Eines der derzeit besten Teams in Europa wird der Rivale der Eintracht sein. „Am Ende ist damit zu rechnen, dass wir auf einen schwierigen Gegner treffen“sagte Frankfurts Manager Markus Krösche über Napoli, den großen Leader in der Serie A: “Wir werden alles tun, um weiterzukommen. Ich glaube nicht, dass Napoli sehr glücklich darüber ist, uns zu empfangen.”

Orban: “Interessiert niemanden”

“Es ist die Champions League, man muss immer mit dem Schwierigsten rechnen. Es ist klar, dass niemand mit Manchester City zufrieden ist. Das ist eines der schwierigsten Dinge, die wir bekommen können. Aber wir sehen, dass es schwierig ist. Es gibt zwei Herausforderungen. – Das Spiel. Wir versuchen, unsere Leistung auf den Platz zu bringen, um zu sehen, ob wir eine Chance haben, zu passen.”sagte Leipzigs Willi Orban.

Wann ist das Match of 16?

Wegen der WM in Katar wird das Achtelfinale erst am 14. Februar 2023 fortgesetzt. Die UEFA hat das „Salami-Format“ aus den Vorjahren beibehalten. Das Turnier mit 16 Spielen wird über einen ganzen Monat verteilt, mit vier Tagen mit zwei Spielen jeden Dienstag und Mittwoch. Das Hinspiel des 16er-Wettbewerbs wird auf den 14./15. und 21./22. Februar, Rückspiel am 7./8. wie das Datum 14/15. März 2023.

Wie geht es nach dem Achtelfinale weiter?

Die Viertelfinals sind für den 11. und 12. November angesetzt. April (Hinspiel) und am 18./19. Zeitplan April (Rückspiel). Die Halbfinaltermine sind der 9. und 10. Mai (Hinspiel) sowie der 16. und 17. Mai (Rückspiel). Das Finale findet am 10. Juni im Atatürk-Park in Istanbul statt – zuletzt 2005 Liverpool Rückkehr gegen den AC Mailand.

Source

Auch Lesen :  Bundestrainer Hansi Flick lehnt Angebot von Jogi Löw ab

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button