Handball-EM Frauen 2022: Deutschland – Spanien

Markus Gaugisch empfindet die Mathematik vor dem Spiel gegen den WM-Vierten Spanien nicht als schwierig.

„Wir wollen das Spiel gewinnen“, sagte Gaugisch und freute sich auf das letzte Spiel der Mannschaft am Mittwoch (ab 20.30 Uhr). (NEWS: Alles zur Handball-Europameisterschaft)

Sie stimmen mit dem Gegner und Ihrer eigenen Leistung überein. Aber „denk mal drüber nach, was ist der Star und was sollen wir uns erlauben, davon bin ich kein Fan. Wir geben Vollgas und werden gewinnen. Das ist so, wie wir wollen.“ (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Im vorherigen Spiel benötigte Deutschland mindestens einen Punkt, um selbst in die nächste Phase des Wettbewerbs einzuziehen. Wenn sie jedoch verlieren, beginnen die Berechnungen. (Service: Alle Mannschaften der Handball-Europameisterschaft)

SPORT 1 mit dem Spiel im Liveticker.

+++ Deutschland – Spanien 21:23 (60.) +++

Aus! Spanien traf in den verbleibenden zehn Sekunden nicht. Du kannst dich trotzdem freuen, denn jetzt bist du wie die deutsche Mannschaft im großen Turnier. Allerdings ging das DHB-Team mit null Punkten in die nächste Gruppe.

+++ Deutschland – Spanien 21:23 (60.) +++

Nach einer Pause von Markus Gaugisch erzielte das deutsche Team im zweiten Anlauf 21 wichtige Tore. Damit ist der Einzug in die Hauptrunde gesichert.

+++ Deutschland – Spanien 20:23 (58.) +++

Carmen Campos Costa fügte den Elfmeter für Spanien hinzu. Und auf der anderen Seite scheiterte Xenia Smits. Es wird sehr hart für das DHB-Team.

+++ Deutschland – Spanien 20:22 (57.) +++

+++ Deutschland – Spanien 19:22 (54.) +++

Dem deutschen Team läuft die Zeit davon. Lisa Antl traf erneut, doch einen weiteren Ballgewinner konnte das DHB-Team nicht für den 20. Treffer gebrauchen.

+++ Deutschland – Spanien 18:22 (52.) +++

Nach einem Elfmeter gegen Meike Schmelzer erhöhte Spanien. Darüber hinaus erhielt Emily Bölk keine laute Stimme, obwohl sie nicht gesetzlich gestoppt wurde.

+++ Deutschland – Spanien 18:20 (50.) +++

Der taktische Trick von Markus Gaugisch ging gut auf. Bei beiden Angriffen löste sich Lisa Antl aus dem Kreis und benutzte einen eisigen Weg.

+++ Deutschland – Spanien 16:19 (47.) +++

Bundestrainer Markus Gaugisch nahm sich die Zeit und kündigte an, nun 7v6 zu spielen. Sie wollten den Widerstand des spanischen Volkes brechen.

+++ Deutschland – Spanien 16:18 (46.) +++

Es ist immer noch nur ein Flickenteppich in der Opposition. Diesmal nutzte das DHB-Team die Mehrheit und Maren Weigel traf im zweiten Versuch von rechts.

+++ Deutschland – Spanien 15:17 (43.) +++

Deutschland ist in der Mehrheit – und nutzt es mal wieder nicht. Drei Fehler im Angriff und Spanien könnte mit zwei Toren in Führung gehen.

+++ Deutschland – Spanien 15:15 (41.) +++

+++ Deutschland – Spanien 14:15 (38.) +++

Nach zwei schnellen Toren von Alina Grijseels und Xenia Smits forderte der spanische Coach eine frühe Pause. Er kritisierte seine Spieler, die nach einem guten Start gingen.

+++ Deutschland – Spanien 12:15 (37.) +++

Spanien kam mit mehr Energie aus der Pause und baute seine Führung aus. Die DHB-Frauen versuchen, eine Chance auf die Hauptrunde zu wahren.

+++ Deutschland – Spanien 10:11 (30.) +++

Ruhen Sie sich in Podgorica aus! Die deutsche Mannschaft lag zur Halbzeit nur mit einem Tor zurück. Er braucht eine Leistungssteigerung, wenn die deutsche Mannschaft nicht vorzeitig ausscheiden will.

+++ Deutschland – Spanien 10:11 (28.) +++

Die DHB-Frauen verpassen nun erneut die Führung, obwohl sich die Chance schon mehrfach ergeben hat. Aber man merkt den Spaniern an, warum sie noch auf den EM-Titel warten müssen.

+++ Deutschland – Spanien 8:8 (23.) +++

Es ist immer noch ein enges Spiel. Aus Sicht der Deutschen hat sich nun Rechtsaußen Jenny Behrend in die Spielerliste eingetragen.

+++ Deutschland – Spanien 7:7 (20.) +++

Bisher konnte sich kein Team wirklich durchsetzen. Besonders bitter war, dass Emily Bölk ihre zweite Haftstrafe verbüßte. Denken Sie daran, dass das Spiel gegen Montenegro, bei dem Xenia Smits wegen der dreifachen Strafe nicht früh zur Verfügung stand, erstellt wurde.

+++ Deutschland – Spanien 6:6 (17.) +++

+++ Deutschland – Spanien 4:6 (15.) +++

Die Führenden verunsicherten das deutsche Team. Mehr noch, sie kassierten zwei Gegentore und spielten weiterhin schlecht. Deshalb ruht sich Bundestrainer Markus Gaugisch nun aus und fordert mehr Aktionstiefe und weniger Passspiel.

+++ Deutschland – Spanien 4:3 (12.) +++

Und da ist die erste Tour! Alina Grijseels brachte ihr Team nach dem Treffer von Johanna Stockschläder in Führung.

+++ Deutschland – Spanien 2:3 (10.) +++

Die erste Situation ist für DHB-Frauen oft keine Ruhe ins Spiel zu bringen. Im Angriff ist der Pass nicht klar und Spanien kann aus 7 Metern aufsteigen. Wenigstens kann Meike Schmelzer die Zeit etwas später verkürzen.

+++ Deutschland – Spanien 1:2 (7.) +++

Der Start verlief für beide Seiten schleppend. Die deutsche Offensive tut sich noch schwer damit, eine Lücke zu finden. Auch Alina Grijseels wurde bereits weggeschmissen.

+++ Deutschland – Spanien 1:1 (2.) +++

Die deutsche Mannschaft startete mit drei Rechtshändern ins Spiel. Dies wirkte sich sofort gegen den Widerstand der Spanier aus. Xenia Smits trifft direkt aus der rechten Hälfte. Gegen Montenegro gab es viele Tore aus der Position.

+++ Willkommen +++

Das Endspiel der deutschen Mannschaft beginnt um 20.30 Uhr. Im Spiel gegen Spanien muss sich die Mannschaft steigern, um perfekt in die Hauptrunde einzuziehen.

Alles zur Handball-Europameisterschaft der Frauen 2022:

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button