Rostock: OB-Wahl wird in Stichwahl entschieden | NDR.de – Nachrichten

Stand: 15.11.2022 12:03 Uhr

Wer neuer Oberbürgermeister von Rostock wird, wird in einer Stichwahl entschieden. Nach dem ersten Wahlgang lagen Eva-Maria Kröger (links) und Michael Ebert (unterstützt von CDU/FDP/UFR) mit den meisten Stimmen knapp vorn.

Die Wahl eines neuen Oberbürgermeisters wird in Rostock erst am 27. November entschieden. Im ersten Wahlgang erhielten Eva-Maria Kröger (Die Linke) und Michael Ebert (Fraktionslose, CDU, FDP, UFR) die meisten Stimmen, aber keine absolute Mehrheit. Sie werden sich in zwei Wochen in einer umkämpften Wahl gegenüberstehen. Der Abgeordnete Kröger liegt vorn und nach Auszählung aller Wahlkreise kommt die Stadtverwaltung auf einen Stimmenanteil von 25,3 Prozent, Ebert auf 23,6 Prozent. Ebert war Direktor der Landesbereitschaftspolizei und ehemaliger Polizeipräsident in Rostock.

Fünf Frauen und zwölf Männer traten zur Wahl an.

Carmen-Alina Botezatu (SPD) erhielt 16,5 Prozent der Stimmen; Claudia Müller (Bündnis90/Die Grünen) 8,6 Prozent; Michael Meister (AfD) 6,5 Prozent und Jörg Kibellus (Einzelkandidat) 5,1 Prozent. Alle anderen Kandidaten erhielten weniger als fünf Prozent der Stimmen. Fünf Frauen und zwölf Männer haben sich auf die Stelle beworben.

Auch Lesen :  RG353M: Neuer Gaming-Handheld mit Android, Linux und HDMI-Ausgang startet mit Rabatt, unterstützt Multiplayer

Kröger und Ebert waren mit ihren Ergebnissen zufrieden.

Eva-Maria Kröger zeigte sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. „Wir haben uns das auch hart erarbeitet. Jetzt gilt es, wieder mit einem klaren Ziel anzutreten, Rostock wird Rostock. Das ist mein Wunsch“, sagte der Linken-Politiker gegenüber NDR 1 Radio MV. Wenn er die Wahl am 27. November gewinnt, Ich weiß, dass ich eine stärkere Beziehung zum Bürgermeister möchte, um wichtige Entscheidungen umzusetzen, also möchte ich mich zuerst mit den Bürgern verständigen. Michael Ebert sagte: „Die Rostocker erkennen das mir entgegengebrachte Vertrauen mit diesem Wahlergebnis an.“ Dies ist ein Anreiz, in den nächsten 14 Tagen mehr Energie zu investieren. Wenn er zum Bürgermeister gewählt wird, ist es eine wichtige Verantwortung, eine Regierungsführung so einzurichten, dass die Anliegen der Menschen sowie die Notwendigkeit, die Wirtschaft und die städtische Gesellschaft zu erhalten, gemildert werden können. .

Auch Lesen :  Benzinpreise Weil am Rhein, Germany aktuell: Wo der Sprit am billigsten ist

Die SPD bedauerte, dass Carmen-Alina Botezatu in einem “übertrieben versprochenen Wahlkampf” die Stichwahl verpasst habe. „Hut ab vor dem persönlichen Engagement von Carmen und ihrer Familie im Wahlkampf“, schrieb er auf Facebook.

“>

Madsen, der bisherige Bürgermeister, ist vorzeitig gegangen.

Der Bürgermeister wird für sieben Jahre gewählt. Doch dieses Mal wurden die Anwohner frühzeitig in die Wahllokale gerufen. Bürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) wechselte im Juni nach dreijähriger Amtszeit nach Schleswig-Holstein, um dort Wirtschaftsminister zu werden, was vorgezogene Neuwahlen erforderlich machte.

Rund 172.000 Rostockerinnen und Rostocker ab 16 Jahren konnten ihre Stimme abgeben. Die Wahlbeteiligung lag mit 43,7 Prozent höher als vor drei Jahren (59 Prozent). Politikwissenschaftler der Universität Rostock Dr. Janmulla erklärte, dass es dieses Mal keine anderen Wahlen gleichzeitig mit den Europawahlen gebe. Auch wird über Kommunalwahlen nicht so ausführlich berichtet wie beispielsweise über Bundestagswahlen. Auch 17 Kandidaten erscheinen vielen Menschen zu komplex und kompliziert. Nach Angaben der Wahlleitung waren mehr als 99 Prozent der Stimmen richtig.

Auch Lesen :  Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick | NDR.de - Nachrichten - Schleswig-Holstein

Sprechen Sie über die Stichwahl für das Oberbürgermeisteramt in Rostock.

Welche Ideen haben Sie für die Zukunft der Stadtentwicklung oder des Verkehrs? Sportanlagen, Was ist mit Kindergärten und Schulen? Warum vertrauen Kandidaten dem Büro? 21.11 Sechs Tage vor der Wahl 2022 stellen sich die beiden verbliebenen Kandidaten noch einmal den Fragen der Rostocker, und Sie können dabei sein: Das NDR Ostseestudio veranstaltet gemeinsam mit der Zeitung „Norddeutsche Latest. News“ einen Vortrag.

Ihre Fragen an Kandidaten

Ihre Frage zählt. Deshalb haben wir Ihre Fragen an den potenziellen neuen Bürgermeister bereits gesammelt. Senden Sie Ihre Fragen kostenlos im Messenger. Nutzen Sie die NDR MV App oder das unten stehende Formular.

Dieses Thema im Programm

NDR 1 Hörfunk MV | Mecklenburg-Vorpommern | 13.11.2022 | 19:30 Uhr

NDR-Logo

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button