Waltroper Heimatforscher Norbert Frey: Buch erscheint später


Am Liefertag: Norbert Frey mit seinem neuen Buch. © Bartel (Archiv)

Lesezeit

Norbert Frey, Präsident des Heimatvereins Waltrop, rief vom Krankenbett aus die Redaktion an: Er sei gesundheitlich angeschlagen, aber glücklicherweise auf dem Weg der Besserung. Wer den profilierten Heimatforscher und ehemaligen Walthroper Stadtdirektor kennt, weiß, dass ihn seine Arbeit am heimatkundlichen Prozess auch im Krankenhaus beschäftigt.

Jeder Verkaufstag vor Weihnachten zählt herunter

Und was die Entstehung seiner bei Walltroopers immer gefragten Bücher angeht, sagt Frey, gibt es für ihn nichts Unmögliches: den zweiten Band, der die Zeit ab 1945 abdeckt. Sofortige Behandlung erscheint. Aber er hat jetzt vom Verlag erfahren, dass daraus nichts wird. Grund: Ein Teil der bereits gedruckten Version ging auf dem Weg zur Buchbinderei verloren und muss nun neu gedruckt werden. Nun wurde für sie der neue Termin 8. oder 9. Dezember bekannt gegeben. “Warum nicht am 24.?” fragt der Heimatforscher mit leichter Ironie. Schließlich kommt es darauf an, dass Bücher zu Weihnachten verschenkt werden, und natürlich ist jeder Verkaufstag vor den Feiertagen wichtig. Denn wenn er sich die ganze Mühe macht, will er es wenigstens nicht auf seine Kosten lassen. Und nach Weihnachten werden erfahrungsgemäß nur noch sporadisch Bücher gekauft.

Auch Lesen :  Sehenswerte Fresken aus Pompeji im Museo Civico Bologna

100 Exemplare mehr als der erste Band

Auf jeden Fall dürfte der zweite Band wieder stark nachgefragt werden, vor allem wenn er, wie Frey verspricht, bisher unveröffentlichtes Material zur Geschichte der aufstrebenden Stadt enthält: etwa eine Behandlung der lokalen Sportgeschichte, die es sicherlich gibt Wille. Schaffen Sie viel Interesse an einer sportbegeisterten Stadt. Unter anderem erfahren Sie, welches der älteste Club der Stadt ist. Und so viel verrät Frey schon: „Es ist nicht das, was man sofort denkt.“

Auch Lesen :  Untersuchung bei Live-Konzert: Unhörbare Bässe regen zum Tanzen an

Diesmal erschien Freys Buch mit 100 Exemplaren mehr als der erste Band: Statt 600 kamen 700 Bücher auf den Markt.

Apropos „Band eins“: Auch die Auslieferung verzögerte sich letztes Jahr, in diesem Jahr kam das Buch endlich wie geplant am gleichen Tag in den Handel vor Ort. Und vor einem Jahr machte sich Frey Sorgen, ob er die Kosten übernehmen könnte. Doch diese Sorge erwies sich als unbegründet: Bereits im Februar 2022 konnte er verkünden, dass „fast 500“ Bücher der 600er Auflage verkauft seien, nun hieß es: „Alle sind vergriffen!“ Und das, obwohl der Preis aufgrund des fehlenden Papiers höher war als bei Frys älteren Arbeiten: 25 Euro. Für viele ist der Kauf ihrer Bücher auch im Angesicht von Widrigkeiten ein Muss.

Auch Lesen :  Fußball heute live im TV: Übertragung der Spiele am 2.11.2022 im Free-TV und Stream
Norbert Frey im Heimatmuseum Waltrop.
Norbert Frey im Heimatmuseum Waltrop. Er ist derzeit krankheitsbedingt nicht da. © Markus Wesseling



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button