Youtube Shorts: Vertikale Videos jetzt auch auf Fernsehern anschauen

Youtubes Kurzvideoformat Shorts soll TikTok Konkurrenz machen. Deshalb wirbt das Unternehmen aktiv für sich endlos wiederholende Videos – und bringt sie jetzt auf die große Leinwand. Die vertikale Ausrichtung macht Youtube Shorts perfekt für Smartphone-Bildschirme. Wie sieht es also auf horizontalen Fernsehern aus?

Youtube-Kurzfilme auf Smart-TVs

Die YouTube-App soll fernsehtauglich gemacht werden – über Smart-TV-Systeme, Spielkonsolen oder Streaming-Sticks – für YouTube-Shorts-Videos.

Sie könnten bereits im August Protokoll präsentieren die ersten Lecks zu den Plänen. Jetzt ist es offiziell: Die Kurzfilme kommen auf Ihren Fernseher, bestätigte YouTube am Montag. Ein ähnliches Update wird der YouTube-App ab 2019 Kurzfilme auf Internetfernsehern, Spielkonsolen und Streaming-Sticks hinzufügen. Wenn Sie einen älteren Fernseher ohne YouTube-App haben, finden Sie hier eine Auswahl an Streaming-Sticks und -Boxen:

Auch Lesen :  Fast-Fourier-Transformation: Ein Algorithmus für den Weltfrieden

Youtube Shorts: Tritt gegen TikTok an

Shorts sind YouTubes Antwort auf den Erfolg der Kurzvideoplattform TikTok. Der Konkurrent hat kürzlich auch eine Anwendung für Smart-TVs vorgestellt. Aber Youtube hat einen klaren Vorteil, auch wenn sie später starten. Anders als der neue Ableger von TikTok ist die YouTube-App bereits auf fast allen Fernsehern verfügbar: über Android TV, Dritt-Betriebssysteme wie webOS auf LG-TVs, Streaming-Boxen oder Playstation 5 und Xbox Series X. dieser mann youtube muss nur ein update spielen. Niemand muss überredet werden, eine neue App wie TikTok herunterzuladen.

Auch Lesen :  „Wissenschaft“, die kein Wissen schafft

Ob die Idee, Kurzfilme im Fernsehen zu zeigen, auf Gegenliebe stoßen wird, bleibt natürlich abzuwarten. Die Benutzeroberfläche wirkt zunächst ungewohnt, die Bedienung ist jedoch intuitiv und einfach. Wer das neue Feature selbst ausprobieren möchte: Das Update soll in den nächsten Wochen verfügbar sein. In der Zwischenzeit können Sie sich ein Tutorial-Video auf Youtube ansehen, um zu sehen, wie die Benutzeroberfläche aussieht.

Auch Lesen :  Dieses Handy für 170 Euro springt auf Platz 1 der Verkaufscharts

Bist du ein Fan von Youtube-Shorts? Schaust du dir auch kurze Videos im Fernsehen an oder findest du die Sendung zu fremd? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button